HAUS IN DEN ALPEN

Fährt man auf die Postalm im Salzburger Tennengau, stellt man bereits am Weg zu dieser idyllischen Hochebene fest, dass sie zahllose einzigartige Blickperspektiven auf die umliegenden Gebirgsketten des Tennengebirges und des Dachstein-Tauernmassivs freigibt. An einem dieser Punkte befand sich ein alter Hof welcher – schon seit Jahren stillgelegt – dem Verfall preisgegeben war.

Die besondere Herausforderung bestand nun darin eine adäquate Lösung für die Gebäude zu finden, welche für den Betrieb einer Landwirtschaft notwendig sind, ihre Formen und Materialien aus der Geschichte des alpinen Bauens heraus schöpfen. Der schmale Grat, die Balance – sie gelingt selten, was verwunderlich ist bieten doch die Alpen an sich die besten Herausforderungen für gutes Bauen. Ein Steinsockel, ein schwebender Holzbaukörper und ein mit scharfer Geometrie geschnittenes Dach sind die Basis dieses Entwurfes.


Bilder © Maximilian Eisenköck    Fertigstellung: November 2016    Kategorie: Landwirtschaft   Ort: Salzburg Tennengau





@